Sonntag, 4. April 2004

Crime Time Vol. 2 Tod der alten Dame

Wie schon im ersten Teil enthält die Lesung spannende und groteske Geschichten, und wieder sind Claudia Gellermann und Irina Hunka am Werk. Beide steigern ihre Leistung im Vergleich zur ersten CD noch, wobei Hunka es jedoch besser als ihre Kollegin schafft, den Eindruck der jeweiligen Szenen einzufangen. Sie erreicht dies, indem sie den Klang ihrer Stimme deutlicher variiert.
Die Musik ist wieder, wie in der Folge zuvor, super geworden.

Fazit:
Fans von Krimis werden mit der CD viel Spaß haben. Auf jeden Fall gehört die Serie in jede anständige Krimisammlung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nach einer Prüfung wird dein Kommentar sofort freigeschaltet!