Mittwoch, 26. Mai 2004

Lylith, die Hohepriesterin - Der Baum des Gaalin (Folge 3)

Inhalt:
Argan sah, daß die fremden Schiffe ihre Anker lichteten und weiter an der Küste entlang segelten. Sein erster Impuls war, aufzuatmen. Aber irgendein Gefühl sagte ihm, dass die Gefahr noch nicht vorbei war, sondern jetzt erst anfing.

Kritik:
In dieser Folge spitzt sich alles zu! Balaar überfällt das Dorf und es kommt zu einem Showdown. Dann sind da noch die Fremden, die ein Kriegslager aufbauen und die Elfen, welche sich gerne wiedervereinigen möchten. Wird alles gut ausgehen? Man darf gespannt sein!
Dieser dritte Teil der Saga bestimmt den weiteren Verlauf der Serie maßgeblich und hat deshalb auch 2 CDs. Super! Wenn daraus zwei Folgen entstanden wären hätte man vielleicht zu lange warten müssen. Der Preis für die Doppel-CD ist auch noch recht günstig. Daumen hoch!
Wieder beweist Hörspiele Welt das es immer noch besser geht, so gibt es nun noch mehr Musik und eine Soundkulisse!
Auch erscheinen die Dialoge jetzt reeller, indem auch sich Aussagen überschneiden.
Es macht immer noch Spaß Irian Hunka zu lauschen, denn ihren Job macht sie richtig gut.

Die Musik klingt wunderbar, zwar nichts aufregendes aber sehr passend, und die Soundkulisse wird in den richtigen Stellen wohldosiert eingesetzt. Sie klingt weder steril noch übertrieben.

Bei dem Design hat sich einiges getan: So ist es nun farbenfroher und es gibt eine kleine Landkarte. Alles in allem wunderschön geworden.

Fazit:
Eine Steigerung nach der anderen - so hat man das gerne! Insgesamt eine wunderbare Produktion. Sehr hörenswert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nach einer Prüfung wird dein Kommentar sofort freigeschaltet!