Sonntag, 15. August 2004

Knall & Fall - Die Party der Zocker (Folge 3)

Inhalt:
Auf einer Hamburger Prominenten-Party werden Brieftaschen und Schmuckgegenstände gezockt. Und auf der kommenden Veranstaltung soll ein weltberühmter Modeschöpfer seine neuste Parfüm-Kreation vorstellen. Wenn die Langfinger da wieder zugreifen, wird es zum Fiasko für Party-Veranstalter Wagner. Ein Fall für Knall & Fall!
Wie das Detektiv-Duo mit Hilfe von Erfinder Nicki und Sekretärin Vanessa den Fall klären, erleben wir in einem aufregenden Hörspiel mit Spannung, Witz und vielen Prominenten!


Kritik:
Wieder einmal eine klasse Story, die Peter Riesenburg liefert. Der Highlight sind die prominenten Gäste bei der Party, welche aus den verschiedensten Sparten kommen.

Alle Sprecher liefern eine sehr gute Leistung. Vor allem die Stimmenimitatoren sind überzeugend. Dazu begleitet einen rockige Musik durch das Hörspiel. Diese wird stets an den passenden Stellen eingesetzt.
Soundeffekte werden auch regelmäßig eingesetzt. Diese verbreiten eine klasse Atmosphäre.

Das Cover passt gut zu denen der ersten beiden Folgen, und natürlich auch zum Hörspiel. Dieses Mal wird jedoch lediglich nur eine Szene dargestellt, bei den Folgen zuvor waren es zwei.

Fazit:
Eine rundum gelungene Produktion, die nichts anbrennen lässt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nach einer Prüfung wird dein Kommentar sofort freigeschaltet!