Sonntag, 15. August 2004

Knall & Fall - Ein ausgekochtes Spiel (Folge 4)

Inhalt:
Was ist los im italienischen Restaurant von Enrico? Die Gäste bleiben weg und gehen in das neue Lokal Cavallo. Warum? Der Grund ist eine verlorene Pfeffermühle. Und was finden die Detektive Knall & Fall im Müllcontainer vom Cavallo? Und was hat der Chefredakteur vom Feinschmecker-Magazin Lukullus mit der Sache zu tun? Fragen über Fragen!
Die Antworten erleben wir in diesem spannenden Hörspiel, wo ein Container ins Rollen kommt und eine Toilette verschlossen ist. Ein rasanter Mix aus Action, Fun & Crime - eben: Knall & Fall!


Kritik:
Auch diese Folge weiß zu begeistern. Actionreich und mit viel Humor präsentiert sie sich wieder und lässt den Hörer lange im Dunkeln tappen.
Wie bei den Folgen zuvor leisten die Sprecher hervorragende Arbeit und machen somit die Serie zu einem Hör-Erlebnis. Musik und Effekte geben dem Hörspiel noch mehr Lebendigkeit.

Das tolle Cover von Timo Wuerz zeigt nur eine Szene. Bei den ersten beiden sah man zwei verschiedene Szenen, welche in einem Bild ineinander flossen. Und das Design war auch ganz anders. Schade um den Wechsel.

Fazit:
Zeitgemäß und voller Lebendigkeit und Witz - das sind die Knall und Fall Hörspiele.
Ein Hit für Jung und Alt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nach einer Prüfung wird dein Kommentar sofort freigeschaltet!