Sonntag, 20. Juni 2010

Raumstation Alpha-Base (07) Der Untergang der Alpha-Base


Produktion: Maritim Studioproduktionen 2010
Sprecher: Gertie Honeck, Frank-Otto Schenk, Stefan Staudinger, Erich Räuker, Michael Iwannek, Arianne Borbach, Bernd Vollbrecht, Christian Rode u.a.
Genre: Sci-Fi
Dauer: ca. 45 Minuten


Inhalt:
Kehren die Götter der Taylonen wirklich zurück?
Was plant das Imperium?
Wer versucht Scott Fish umzubringen?
Wie kann man den bevorstehenden Krieg aufhalten?
Fragen, auf die Nicole Schwing keine Antworten hat!
Fragen, die sie beantworten muss…
Denn tut sie es nicht, ist der Untergang der Alpha Base beschlossene Sache…

Die Handlung:
Gekonnt führt James Owen den Handlungsstrang um seine Alpha-Base fort, ohne auf der Strecke zu bleiben. Wieder gute und auch schnittige Dialoge, ein guter Spannungsaufbau - besonders zum Ende hin, gute wenn auch zum Teil nicht neue Ideen und eine rasante Geschwindigkeit, mit der dieser komplexe Handlungsstrang innerhalb von 45 Minuten abgehandelt wird.

Sprecher: Wieder begegnet man den bekannten Synchronstimmen aus den Star Trek Fernsehserien. Und wieder bietet sich ein toller Cast. Gertie Honeck in ihrem Erzähler- und gleichzeitigen Rollenpart als Captain Nicole Schwing, Erich Räuker als zwielichtiger Scott Fish sowie weitere Maritimurgesteine und Standardsprecher. Das sind in diesem Fall: Frank-Otto Schenk, Stefan Staudinger, Anke Reitzenstein, Michael Iwannek, Christian Toberentz, Arianne Borbach, Bernd Vollbrecht, Karin Eckhold, Jan Panczak und Christian Rode. Sie alle erwecken mit Sprecherlust und Kraft die Crew der Alpha-Base und das weite Universum zum Leben.

Musik und Geräusche:
Akustisch bietet sich wieder eine sehr dichte Athmosphäre, ausgebaut durch den sehr interessanten und rasanten Soundtrack und die vielen Geräuschkulissen und Geräusche. Sehr ansprechend.

Cover: Im gewohnten Alpha-Base Stil gibt es wieder eine 3D Animation zu bestaunen, die dieses Mal einen Mann in einem Raumanzug zeigt. Auf eine bestimmte Szene deutet dies aber nicht hin. Im Booklet finden sich die nötigen Informationen zum Cast sowie Werbung zu den zahlreichen Serien von Maritim.

Gesamtfazit:
Mit großem Erfolg wird die Sci-Fi Serie von Maritim schon mit der siebten Folge fortgesetzt. Geboten bekommt der Hörer wieder einen akustischen Ohrenschmaus, der ihn in die Weiten der Galaxien entführt. Top besetzt mit bekannten Synchrongrößen, spannende Story mit manch spitzem Dialog und tollem Outfit.

13 Punkte / Note 2

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nach einer Prüfung wird dein Kommentar sofort freigeschaltet!